Glättwerke

Fertigbreiten von 100 bis 2.300 mm
Foliendicken von 150 bis 2.000 µm

Perfektes Finish extrudierter Folien und Platten

Die erstklassige Qualität unserer Glättwerke sorgt für eine zuverlässige Produktion auf höchstem Niveau und ist auf viele Jahre Betriebsdauer ausgelegt.
 

esde Glättwerke sind zuständig für das Oberflächenfinish von Flachfolien und Platten, optional auch Beschichtungen und Lamination. Wir realisieren individuelle Bauformen für eine optimale Anpassung unserer Glättwerke an die gewünschten Oberflächen und Gleichmäßigkeit der Foliendicken.

Die Technik unserer Glättwerke

Für eine qualitativ hochwertige Folienherstellung ist die Temperaturverteilung in esde Glättwerken an der gesamten Kontaktfläche zur Folie besonders gleichmäßig.

 

In esde Glättwerken wird die Menge des Kühlwassers stufenlos dem Wärmebedarf im Herstellungsprozess angepasst. Zusätzlich wird der gleichmäßige Wärmefluss im Walzenwasser durch eine progressiv zulaufende Leitspirale unterstützt. So erreichen wir an den Kontaktflächen der Folie eine Genauigkeit von +/- 1°C in der Temperaturverteilung: hochwirksam, mit einem geringen Energieaufwand und Wasserverbrauch!

 

Abhängig von den erforderlichen Linienlasten wird das Glättwerk mit pneumatischer oder hydraulischer Walzenzuhaltung gebaut. Kühlwalzen und Abzug werden durch Synchron-Servo-Getriebemotoren angetrieben, die miteinander synchronisiert und massenträgheitsoptimiert sind.

 

Der Aufbau unserer Walzen ermöglicht äußerst gleichmäßige Foliendicken über die gesamte Breite. Die BLK-Glättwalze mit stabilisiertem Kern gleicht die Biegung der Standardkühlwalze nach dem Prinzip der Biegelinienkompensation (BLK) aus. Dadurch ist die Spaltdicke in der Walzenmitte genauso groß wie an den Rändern der Walze.

Argumente für esde Glättwerke

  • individuelle Bauform angepasst an die unterschiedlichsten Anforderungen
  • gleichbleibend hohe Qualität der Folien und Platten
  • Walzenanordnung vertikal, horizontal oder auch in einer 45°-Anordnung
  • Walzengetriebe mit spielarmen Planetengetrieben
  • hohe Rundlaufgenauigkeit für ein optimales Folienfinish
  • pneumatische oder hydraulische Walzenzuhaltung
  • elektromotorisch verfahrbares Maschinengestell (optional auch zweiachsig), vereinfacht Wartungs- und Reinigungsprozesse
  • Walzen mit verchromten, matten oder geprägten Oberflächen
  • besonders gleichmäßige Temperaturverteilung der Walzen an den Kontaktflächen zur Folie
  • degressiv zulaufende Leitspiralen in den Kühlwalzen unterstützen den gleichmäßigen Wärmefluss
  • stufenlose Anpassung der Kühlwassertemperatur an den Zielwert

Baugrößen

Folien

Platten

Fertigbreiten

min. 100 mm

max. 2100 mm


max. 2300 mm

Dicken

min. 150 µm

max. 2000 µm


max. 12 mm bei kompakten Platten
max. 32 mm bei geschäumten Platten

Laminieren und Beschichten

Vor dem Glättwerk kann eine Abwicklung in die Extrusionsanlage integriert werden. Ob die Warenbahn laminiert oder beschichtet werden soll oder ein Trägermaterial aufgebraucht wird, wir haben ein leichtes und sicheres Handling stets im Blick.

Das Bedienkonzept der esde Glättwerke

Die Bedienoberfläche unserer Glättwerke hat eine benutzerfreundliche und klare Struktur. Wir setzen eine komfortable Touchscreen-Technologie mit logischer Benutzerführung ein. Der Schulungsaufwand für die Bediener der Anlage ist minimal.

 

Die Bedienelemente befinden sich am Extruder und gegebenenfalls an weiteren Anlagenkomponenten. Die Platzierung wird den Kundenwünschen angepasst.

 

Alle relevanten Prozessdaten lassen sich gut ablesen und einstellen. Die Steuerung ist erweiterbar um eine Betriebsdatenerfassung, eine Schnittstelle zum Desktop-PC und die Möglichkeit der Fernwartung durch unsere Elektrokonstrukteure.

Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie einen Prospekt über die technischen Details unserer Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten.  Hier unter Prospekt erhalten oder wenden Sie sich direkt an Ihre Ansprechpartner.

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner für die technische Beratung und individuelle Angebote unserer esde Glättwerke sind:

 

Carsten Diekmann, Geschäftsführer

Jürgen Schormann, Vertriebsleiter

 

Telefon +49 5731 9014

info@esde-maschinentechnik.de 

Kontaktformular

Technikum besuchen

Besuchen Sie unser Technikum in Bad Oeynhausen für einen Versuch mit Ihren Kunststoffrezepturen auf unserer Vorführanlage. Die Verarbeitung Ihres Materials wird verfahrenstechnisch analysiert und protokolliert. Die Ergebnisse fließen in Ihr individuelles Anlagenkonzept ein.

 

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin unter Technikum besuchen.

Kontakt zu esde

Jürgen Schormann
Vertriebs­leiter
Carsten Diekmann
Geschäfts­führer
esde Maschinentechnik GmbH
32545 Bad Oeynhausen
Deutschland