Breitschlitzdüsen

esde Breitschlitzdüsen

Eine Breitschlitzdüse ist der Inbegriff des Wortes „maßgeschneidert“ und setzt ein hohes Spezialwissen und Erfahrung des Werkzeugmachers voraus. esde Düsen basieren auf modular aufgebauten Düsenkörpern, passend für die jeweilige Anwendung und perfekt in die Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten integriert.

Damit es passt

Zunächst wird immer der Verteilerkanal der Breitschlitzdüse an die Kundenanforderung angepasst. Dabei berücksichtigen wir sowohl Breite und Dicke des Produktes wie auch die Art des zu verarbeitenden Kunststoffs und den gewünschten Durchsatz. Für eine optimale Schmelzeverteilung werden schließlich der Kleiderbügelkanal und der Schmelzefluss aufwendig simuliert und mit einem abgerundetem Kanalrücken ausgeführt.

Coextrusion

Für die Coextrusion kommen entweder Feedblöcke oder Mehrkanaldüsen zum Einsatz. Das ermöglicht komplexe Anwendungen mit bis zu sieben Schichten. Die Feedblöcke sind mit Regelpinnen zur Korrektur der Schichtenverteilung ausgerüstet. Alle Kanäle werden individuell angeströmt und mit frischer Schmelze gespült. Durch austauschbare Vorverteiler kann der Schichtausbau variiert werden.

Flexibel und individuell

Breitschlitzdüsen müssen in den Extrusionsanlagen an unterschiedlichste Aufgabenstellungen einfach angepasst werden können. esde Düsen bieten für diese Anpassungen im Produktionsprozess viele Optionen. So lassen sich beispielsweise unsere Deckling-Systeme zur Variation der Produktbreite während der Folienherstellung verstellen. Darüber hinaus bieten wir die vollautomatisierte Parallelverstellung der unteren Düsenlippe an zur denkbar einfachen Regelung unterschiedlicher Plattenstärken.

Grundausstattung der Breitschlitzdüsen

  • Breitschlitzdüsen mit Schlitzbreiten von 145 bis 4000 mm
  • Oberflächengüte auf allen Fließwegen: Ra 0,05–0,08 µm
  • Oberflächengüte im Lippenbereich: Ra 0,02-0,04 µm
  • Düsenkörper komplett aus Werkzeugstahl, vergütet auf 1100 N/mm2

Konfiguration der Breitschlitzdüsen

  • Verschiedene Beschichtungen: Chrom, Chromnitrit, Nickel, Polymer-Imprägnation, etc.
  • Lippenjustierung: Druck, Zug-Druck, Differentialgewinde, Automatik
  • Flexlippe: Zentralverstellung zur schnellen Positionierung der Unterlippe
  • obere Lippe: flexibel, mit Staubalken
  • Untere Lippe: fest, abnehmbar, verschiebbar, Parallelverstellung (auch im laufenden Betrieb)
  • Deckling: extern fix, extern verstellbar, intern verstellbar, Sektionsdeckling
  • Isolierung
  • Lippentemperierung, Lippenheizung
  • Anschlussadapter
  • Befestigungs- und Aufhängevorrichtungen
  • Düsenwagen

Technische Details

Erfahren Sie mehr über die technischen Details unserer Breitschlitzdüsen und weiterer Komponenten von esde Extrusionsanlagen. Hier unter Prospekt erhalten.

Ein gutes Angebot

Unsere Breitschlitzdüsen werden auf die jeweilige Aufgabenstellung angepasst und ausgelegt. Daher wird auch jedes Angebot individuell und technisch ausführlich erstellt.


Ihre Ansprechpartner für die Angebotserstellung und technische Beratung zu esde Extrudern, Düsen und Extrusionsanlagen sind Carsten Diekmann, Geschäftsführer und Jürgen Schormann, Vertriebsleiter. Wir beraten Sie persönlich unter Telefon +49 5731 9014 oder senden Sie Ihre Anfrage an info@esde-maschinentechnik.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Weitere Informationen

Besuchen Sie unser Technikum in Bad Oeynhausen für einen Versuch mit Ihren Kunststoffen auf einer esde Extrusionsanlage mit Breitschlitzdüse.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin unter Technikum besuchen.


Inline-Anlage

Laboranlagen

Ihr persönlicher Kontakt


esde Maschinentechnik GmbH
Tel. +49 5731 9014
info@esde-maschinentechnik.de